Praxis für Resilienz & Entspannung           Andrea Ott

Humanistische  Psychotherapie PsychoONKOlogische  Beratung                 Trauerbegleitung  Entspannung   Hypnose    EMDR

Verspannt? Machen Sie daraus e n t s p a n n t

Wege zu mehr Entspannung, Gelassenheit und Stressabbau

Lernen Sie Techniken in einer kleinen Gemeinschaft von max. 10Teilnehmern, die Sie im Alltag anwenden können, Spaß machen und sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. (Nach Vereinbarung derzeit Online) neuer Start 18. August 2020 oder bei Freundes/Familiengruppen nach Terminvereinbarung



8 Wochen Kurs              Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson oder

8 Wochen Kurs              Autogenes Training (AT) nach Schultz

Kursgebühr €128 / 8 Wochen                                   1 x pro Woche 60 min.

Terminauswahl                                                      

Dienstags:                                                                    Donnerstags:

PMR           16.30  – 17.30 Uhr                                      AT                16.30  – 17.30 Uhr

AT               18.00 – 19.00 Uhr                                      PMR            18.00 – 19.00 Uhr

 

oder als

Entspannungskurs mit wechselndem Programm (entfällt derzeit aufgrund der aktuellen Lage)

jeden Donnerstag 19.30 – 20.30 Uhr  16 € für 60 min (10er Karte € 140 Laufzeit 1 Jahr)

Einzelkurse selbstverständlich möglich - Preiskonditionen und Termine dann bitte erfragen.

 

Bitte bequeme Kleidung anziehen und warme Socken mitbringen.

Für alle Kurse wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Telefonisch 0 23 24 / 59 45 220 oder 0171 / 65 66 722
(bei Nichterreichbarkeit bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, ich rufe dann schnellstmöglich zurück)

oder per Mail      a.ott@therapie-bringt-energie.ruhr

Die Teilnahmemöglichkeit wird von mir telefonisch oder schriftlich bestätigt.


Verschenken Sie Entspannung - alle Kurse sind auch als Gutscheine erhältlich.


Was ist Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson:

Die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson bewirkt durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers. Bestimmte Muskelgruppen werden angespannt, die Anspannung wird kurz gehalten und anschließend gelöst, wobei sich der Klient ganz auf seine Empfindung konzentriert. Diese Methode ist leicht erlernbar.

Die verbesserte Körperwahrnehmung führt nicht nur zu einer Entspannung der gesamten Muskulatur, sondern auch zu einer ganzheitlichen Entspannung. Der Klient erlernt die muskuläre Entspannung bewusst und aktiv herbeizuführen. So kann er unter anderem gezielt Unruhe-, Erregungs- und Verspannungszustände, Herzklopfen, Schwitzen, Zittern, Schmerzzustände, Hypertonie, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Stress mit gutem Erfolg beeinflussen. Regelmäßiges Training führt zu der Fähigkeit sich selber seelisch positiv zu beeinflussen, dass Selbstbewusstsein zu stärken und stressresistenter zu werden.

Was ist Autogenes Training (AT) nach Schultz:

Mit der Kraft Ihrer Gedanken und der Nutzung formelhafter Redewendungen (Autosuggestion) sorgen Sie bei sich für mehr Ruhe und Entspannung. Sie erlernen auf einfache Art und Weise körperliche und psychische Spannungen abzubauen.

Sie entspannen sich selbst - ganz ohne Hilfsmittel.

AT beruhigt den Kreislauf, steigert die Konzentrationsfähigkeit, schafft einen klaren Kopf und hilft dabei, Körper und Geist mit den eigenen Gedanken zu beeinflussen. Schwierige Situationen können so gelassener gemeistert werden. AT dient unter anderem der Stressprophylaxe, beugt stressbedingten Störungen und Burnout vor, hilft bei Nervosität, Schlafstörungen, psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Bluthochdruck. Auch bei psychischen Störungen wie Depressionen oder Ängsten hat sich Autogenes Training als hilfreich erwiesen.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos